1

WoW Classic Beta: Liste der bekannten Probleme [Stand: 27.05.2019]

Die WoW Classic Beta läuft auf Hochtouren (Tipp: So nehmt ihr an der WoW Classic Beta teil). Im ersten Beta-Build gibt es bereits einige bekannten Probleme, die Community Manager Toschayju noch einmal in einer Liste zusammengefasst hat.

Hinweis: Bei einigen der immer wieder gemeldeten Dinge handelt es sich nicht um Bugs, sondern um Features. Werft für mehr Infos auf jeden Fall auch einen Blick in die WoW Classic „Not A Bug“-Liste!

Hier die offizielle Liste bekannter Probleme in der WoW Classic Beta. Bitte beachtet, dass es sich hierbei nicht um eine vollständige Aufzählung handelt, sondern laut Blizzard um „eine Auswahl an Problemen, die Spielern möglicherweise häufiger begegnen.“



Stand: 27.05.2019

Klassen und Kampf

  • Der Einsatz von ‘Raptorstoß’, wenn ‘Automatischer Schuss’ aktiv ist, führt nicht dazu, dass der Jäger im Nahkampf automatisch angreift.
  • Jägerbegleiter setzten ‘Spurt’ und ‘Sturzflug’ nicht automatisch ein, wenn sie ein Ziel angreifen.
  • Jägerbegleiter kehren möglicherweise nicht sofort zu euch zurück, wenn der passive Modus aktiviert wird.
  • Momentan fehlt bei vielen Talenten die Auflistung der Voraussetzungen.

Benutzeroberfläche

  • Der Versuch, sich mithilfe der entsprechenden Option der Benutzeroberfläche bei Twitter einzuloggen, führt zum Absturz des Spielclients.
  • Die Weganzeigen auf der Weltkarte des Ladebildschirms sind möglicherweise nicht korrekt.
  • Im Beutefenster und im Chat-Tooltip wird bei Gegenständen mit zufällig generierten Werten beim Plündern die Beschreibung < Zufällige Verzauberung > angezeigt.

Kreaturen und NSCs

  • Manchen Kreaturen in der Spielumgebung fehlen Texturen.

Spielumgebung

  • In der Gegend des Moosfeldmoors im Sumpfland fehlt ein Streifen Wasser.

Dungeons

  • In der Eisernen Bucht in den Todesminen gibt es kein Wasser.

„Wenn ihr im Spiel auf weitere Fehler stoßt, nutzt bitte das Tool zur Fehlermeldung im Spiel, um uns diese Fehlermeldungen zukommen zu lassen, bevor ihr einen Beitrag im Forum verfasst. Mehr Informationen zum Tool für Fehlermeldungen im Spiel findet ihr in diesem Beitrag: Update zum Tool zur Fehlermeldung auf dem PTR 13

Ergänzung 21.05.2019

Die folgenden Punkte wurde dem originalen Beitrag hinzugefügt:

  • Man kann keine feindlichen Ziele verwandeln, die von Spielern beansprucht werden, die sich nicht mit euch in einer Gruppe befinden.
  • Der Aggroradius von Gegnern ist bei allen Gegner- und Spielercharakterstufen wie vorgesehen eingestellt.

Ergänzung 22.05.2019

  • Der Schaden von Elite-Gegnern ist wie vorgesehen

Ergänzung 27.05.2019

  • Lange Questziele haben keinen Textumbruch.
  • Der Fallschaden entspricht den erwarteten und überprüften Werten.
  • Äußerungen von NSCs können mehrmals im Chatfenster auftauchen, wenn mehrere Spieler mit demselben NSC interagieren.
  • GESUCHT-Schilder haben kein „!“ und sind auch nicht hervorgehoben.
  • Spielercharaktere haben keine Animation beim Plündern/Interagieren mit Questobjekten (z. B. beim Kürbisse sammeln).
  • Gnome und Tauren haben die vorgesehene Größe.

Quelle: Blizzard

20.05.2019 um 10:16

241

1 Antwort

1

Kurzes Update: Weitere Punkte wurden ergänzt!

Anzeige
WoW Classic Talent-Planer
🗓 WoW Classic Termine

15.05.: Beta-Start

23.05.-24.05.: Stresstest #1

29.05.-30.05.: Stresstest #1b

19.06.-20.06.: Stresstest #2

18.07.-19.07.: Stresstest #3

27.08.: WoW Classic Release

WoW Game Card kaufen

Um WoW Classic spielen zu können, braucht ihr WoW-Spielzeit! Hier gibts die WoW Game Card günstig:

WoW Game Card Preisvergleich

» WoW Game Card Preisvergleich «

Neue Themen
Word of Warcraft Loot