1

Spieler sind nicht glücklich über Hrothgar und Viera in Final Fantasy XIV

Die Zwei neuen spielbaren Rassen für Final Fantasy XIV wurden enthüllt und hierbei handelt es sich um die Hrothgar and Viera. Die Hrothgar ähneln vom Aussehen her Löwen während die Viera menschenähnlich mit Hassen Ohren sind, quasi die Playboy Bunnys in Final Fantasy.

Jetzt gibt es da leider ein kleines Problem, beide Völker sind Gender Spezifisch, die Hrothgar sind nur männlich und die Viera sind nur weiblich. Den Fans gefällt das natürlich gar nicht, da jedes Volk bis jetzt immer in Männlicher und Weiblicher Form zur Verfügung stand.

Auch Square Enix scheint etwas überrascht zu sein das dies so ein wunder Punkt für die Community ist. Was auch der Grund ist das man den Spielern jetzt zuhört aber nicht versprechen kann das sich daran etwas ändern wird. Insbesondere unter dem Aspekt das es eine menge Zeit in Anspruch nehmen würde beiden fehlenden Geschlechter zu programmieren (besonders zu Animieren).
YoshiP höchst selbst sagte dazu:

We want to review all the feedback that players gave. The bottom line is that the addition of a race takes quite a lot of cost; it’s really quite an undertaking.

Wie steht es für dich, nicht so schlimm oder deal breaker?

26.03.2019 um 00:36

Anzeige
FF XIV shadowbringers DPS Rankings
Neue Themen