1

So geht es mit Anno 1800 weiter (Juni 2019)

Nachdem vor gut zwei Wochen Game Update 3.1 bei Anno 1800 eingetroffen ist, gab es von den Entwicklern nun einen Ausblick auf die Zukunft des Spiels. So sollen dieses Jahr z.B. noch der bereits angekündigte kostenlose Koop-Modus und das Statistik-Zentrum folgen. Neben den Season Pass DLCs ist laut den Entwicklern außerdem auch noch die eine oder andere Überraschung geplant.

State of the Game – Wie geht es weiter mit Anno 1800

Mit der Veröffentlichung des aktuellsten Game Update 3.1 haben wir die Arbeit an weiteren Verbesserungen des Spiels fortgesetzt. Im Laufe des Jahres wird Anno 1800 um eine Reihe von weiteren Game Updates und Season Pass DLC‘s aber auch freien Spielinhalten, wie zum Beispiel dem Koop-Modus und dem Statistik Zentrum, bereichert werden. Dabei dürft Ihr Euch außerdem noch auf die eine oder andere Überraschung freuen.

Natürlich seid Ihr ganz heiß auf Informationen darüber, wann die Jagd nach verlorenen Schätzen endlich starten kann oder Ihr mit Euren Freunden zusammen ein riesiges Imperium verwalten könnt. Mit der Anno Union haben wir uns dazu entschieden mit Eurem Feedback das Spiel zu gestalten und nun zu verbessern. Mit den unzähligen Forenbeiträgen und den Spieldaten aus der Community zu arbeiten, verlangt dabei natürlich etwas Zeit und Aufmerksamkeit von uns. Die Reise hat erst begonnen und ein so umfangreiches Spiel verdient alle Liebe, damit Anno 1800 mit Euch zusammen weiter wachsen kann.

Weiterhin wollen wir uns Berichten aus der Community annehmen, bei denen einige Spieler Schwierigkeiten beim Abschließen einiger Kampagnenquesten haben oder an auftretenden Desynchs leiden. Die genauen Inhalte und das Release Datum für Game Update 3.2 werden wir schon bald in der Union mit Euch allen teilen. Nach 3.2 heißt es dann für uns alle Hände an Deck für die nächste große Erweiterung der Spielinhalte: Game Update 4.

Quelle: Anno-Union

21.06.2019 um 08:51

398

Anzeige
Neue Themen