1

Sekiro: Shadows Die Twice: Dämon des Hasses Boss-Guide [Deutsch, mit Video]

Ein weiterer Boss-Guide zu Sekiro: Shadows Die Twice. Hier findet ihr Tipps zum Kampf gegen den Dämon des Hasses, inkl. Video. Das Video ist auf Englisch, die deutsche Zusammenfassung findet ihr drunter.

Wenn ihr weitere Tipps zum Kampf gegen den Dämon des Hasses habt, lasst auf jeden Fall einen Kommentar da. 🙂

Video via YouTube/Fextralife

Phase 1

  • Wenn der Kampf beginnt, wollt ihr so schnell wie möglich mit ihm zusammenstoßen und ihr wollt immer so nah wie möglich an ihm dran bleiben. Bleibt ihr von ihm weg, hat das zur Folge, dass Projektile auf euch abgefeuert werden, die euch fast sicher töten.
  • Der Dämon des Hasses verfügt über mehrere Attacken, auf die ihr aufpassen müsst:
    • Fußstampfen: Wehrt diese Angriffe ab, wenn ihr könnt. Ausweichen führt normalerweise dazu, dass ihr getroffen werdet.
    • Gelegentliche 4-5 Hit Kombo: Fängt mit zwei Feuerschlägen an, gefolgt von einem Fußstampfen und einem weiteren Feuerschlag. Weicht beiden Feuerschlägen aus, wehrt das Fußstampfen ab und weicht dem letzten Feuerschlag aus. Greift weiter an.
    • Kopfstoß: Ab und zu versetzt er euch einen Kopfstoß, den ihr abwehrt oder dem ihr ausweicht.
    • Ansturmattacke: Über diese müsst ihr drüberspringen, um wegzukommen. Ihr könnt nicht auf die Seite ausweichen, ihr müsst nach links springen, um seiner Kralle zu entkommen.
  • Wenn er in die Luft schnellt und runterkracht, wollt ihr mit eurem Wurfhaken so schnell wie möglich wieder an ihn rankommen. Das verhindert, dass er Feuerbälle nach euch wirft und ermöglicht euch, ein paar Treffer zu landen.

Phase 2

In Phase 2 läuft der Kampf größtenteils so ab wie in Phase 1. Allerdings hat der Dämon des Hasses nun zwei neue Attacken:

  • Er schießt gelegentlich Feuerkugeln auf euch ab, die euch verfolgen, wenn ihr weit weg seid. Wenn das passiert, weicht diesen so schnell wie möglich seitlich aus.
  • Er holt mit einem Arm aus, schmettert dann mit dem andere nach unten und hinterlässt eine große Feuerschneise auf dem Boden, der man nur schwer ausweichen kann. Wenn ihr seht, dass das passieren wird, rennt so schnell wie möglich nach links oder rechts und springt kurz bevor sein Arm aufkommt. Wenn ihr dennoch getroffen werdet, müsst ihr früher springen.
  • Alternative, wenn ihr das nicht zuverlässig schafft: Es gibt ein Upgrade für den Geladenen Schirm, das euch schützt. Ihr benötigt laut Fextralife allerdings die „Fire Upgraded Version“, um Schaden zu verhindern.

Phase 3

  • Die dritte Phase beginnt, indem der Dämon des Hasses in einem großen Wirkungsradius Feuer um sich herumschwingt. Hier wollt ihr so schnell wie möglich wegrennen.
  • Wenn ihr das macht, kommt er wenige Augenblicke später angestürmt. Aufgrund des Rauchs vom Feuer ist es schwer, ihn zu sehen. Seid bereit, denn wenn er auf euch landet, auch wenn ihr ihn abwehrt, erhaltet ihr Schaden.
  • Die Strategie hier ist ziemlich die gleiche wie in den ersten beiden Phasen.
  • Stellt sicher, dass ihr nach links springt, wenn er seine Klauenattacke (siehe Phase 2) ausführt. Dann kann er mit einer weiteren Runde zurückkommen und auf euch zustürmen und ihr müsst erneut springen.
  • Die Feuer-AoE-Attacke vom Anfang macht er regelmäßig, aber nicht sehr oft. Springt dann in die Luft, um ihr zu entgehen.

27.03.2019 um 16:57

210

⚑ Melden Das ist Spam / Werbung Das ist beleidigend

Anzeige
Sekiro Preisvergleich
Neue Themen