+1

FFXIV Guide für Edens Erwachen: Auferstehung (episch) / E1S

Herzlich Willkommen zu meiner Übersetzung und Zusammenfassung der Guides zu Edens Erwachen: Auferstehung (savage / episch) – dem ersten Raid-Boss aus Eden auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad.

1. Edens Erwachen: Auferstehung (episch) freischalten

Ihr müsst Stufe 80 sein, eine durchschnittliche Gegenstandsstufe von 440 besitzen und die Quest Das Orakel der Dunkelheit abgeschlossen haben (war schon vor 5.05 verfügbar).

Wenn ihr das bereits erledigt habt, müsst ihr nur noch mir Lewrey in Amh Araeng (X:26.8 Y:16.4) sprechen und die Zwischensequenz angucken.

2. Phase 1

1.1 Eden-Gravitas

Raid-weiter Schaden prozentual vom Lebenspool des jeweiligen Spielers.

Heiler: Tanks nicht zu weit runter fallen lassen, bevor dieser Fähigkeit trifft.

1.2 Laster und Tugend: DPS

Trifft es die 4 DPS werden diese eine Zone auf dem Boden hinterlassen, die vermieden werden muss. Lauft raus, bevor der Aktivierungsbalken des Bosses voll ist.

1.3 Eden-Flare

Ein Telegraph in Donut-Form. Am sichersten sollte es sein direkt im Boss zu stehen.

1.4 Laster und Tugend: Tanks

Trifft es die beiden Tanks, werden die mit einem Tank Buster mit einem Linien-Telegraph getroffen. Dieser soll keinen anderen Spieler treffen. Tanks müssen was Defensives ziehen und erhalten einen Magierverwundbarkeits-Debuff.

1.5 Spear of Paradise (Tank-Buster)

Wenn Laster und Tugend die beiden Tanks trifft, folgt direkt darauf hin Spear of Paradise.

Dies Fähigkeit besteht aus zwei Attacken (2x auffälliger Schwung mit der Waffe), bei denen die erste physische Verwundbarkeit hinterlässt und der zweite hart zuschlägt. Hier empfiehlt es sich die Tanks zu wechseln und/oder Unverwundbarkeit anzuschmeißen.

1.6 Laster und Tugend: Heiler

Trifft die beiden Heiler mit dem Debuff Prey.

Dieser Debuff kann weitergegeben werden und sollte auf die Tanks abgestreift werden (durch einen Tank durchlaufen). Trifft die Fähigkeit kommt ordentlich Schaden und ein Blutungs-Debuff auf den Spieler. Tanks sollten mit einem CD dagegen wirken.

1.7 Läuterndes Licht

Der Boss springt in eine Ecke und nach recht langer Aktivierungszeit kriegt jeder Schaden, der nicht hinter dem Boss steht.

1.8 Delta-Attacke

Nach Läuterndes Licht springt der Boss aus der Ecke zurück in die Mitte. Jeder Spieler explodiert nach kurzer Zeit in kleinem Radius sowie Flächenschaden vom Boss. Dies ist ähnlich dem normalen Modus aber vollkommen ohne Telegraphen.

Verteilt euch am besten 2 Spieler pro Quadrant, bleibt vom Boss weg und steht nicht zu nah aneinander. Hier seht ihr das Schadensmuster:

Eden Guide E1S: Delta Attack

1.9 Dimensionsverschiebung

Diese Fähigkeit zielt auf die 4 Spieler ab, die am weitesten vom Boss wegstehen. Sie erhalten alle paar Sekunden einen runden Telegraphen zu zu ihren Füßen der kurz danach explodiert.

Die betroffenen Spieler sollten in Bewegung bleiben und darauf achten, dass sie nicht in andere Spieler reinlaufen.

1.10 Läuternder Strahl

Während 1.6 läuft castet der Boss bereits Läuternder Strahl. Am Ende von Läuternder Strahl kommt aus jedem der Orbs, die zur der Zeit auf dem Schlachtfeld rund um den Boss verteilt stehen, ein böser Aua-Strahl.

Der Strahl zielt auf den Spieler, der am nahsten dran steht und verursacht Schaden an allen die er trifft.

Daher sollte jeder Spieler sich direkt an einen Orb von außen stellen, so dass der Strahl Richtung Spielfeldrand geht und nicht in die Mitte.

1.11 Läuterndes Licht

Wie oben.

1.12 Dimensionsverschiebung

Wie oben.

3. Phase 2

Phase 2 ist eine Add-Phase mit 2 Gegnern, von denen sich jeder Tank eins schnappt. Da sie cleaven, sollten sie möglichst durchgehend von der Gruppe weggedreht bleiben.

Sie müssen nicht gleichzeitig runtergehauen werden, da sie mit ihrem Enrage aber ernstzunehmender DPS-Check sein können kann es aber Sinn machen sie so zu positionieren, dass beide gleichzeitig Schaden kriegen können.

2.1 Einschlag-Markierung

Die Adds landen mit mehr Schaden an Spielern, die näher am Einschlagsort stehen. Lauft daher an den Rand wie bereits in Eden 1 Normal.

2.2 Mana-Verstärker

Die Adds wirken Mana-Verstärker, das ihnen immensen Schaden verleiht.

Tanks: Diese Fähigkeit muss unterbrochen werden.

2.3 Mana-Knall

Raid-weiter Schaden.

2.4 Mana Slice

Cleave.

2.5 Onto Dust

Enrage. Beide Adds müssen sterben, bevor diese Fähigkeit zu Ende ist oder der Kampf ist vorbei.

4. Phase 3

In Phase 3 kehrt unser Boss zurück.

3.1 Wiedergewonnenes Paradies

Dieser Buff ändert einige seiner Mechaniken gegenüber Phase 1 und lässt den Boss mehr magischen Schaden verursachen.

3.2 Laster und Tugend: Tanks

Danach folgt ein Stack-Marker auf die Tanks. Teilt den Raid in 2 Gruppen auf mit je 4 Spieler pro Camp.

3.3 Laster und Tugend: DPS

Hier folgt ein AoE auf jeden der 4 Angreifer des Raids. Der Schaden kann und sollte mit je einem anderen Spieler geteilt werden, der kein Angreifer ist.

D.h. die DPS verteilen sich um den Boss und bei jedem DPS steht ein Tank oder ein Heiler (=4 Camps á 2 Spieler).

3.4 Delta-Attacke

Die nun folgende Delta-Attacke kombiniert 3 Mechaniken:

  1. Eine Frost-AoE in Donut-Forum: Die sicherste Zone ist sehr nahe am Boss.
  2. Gleichzeitig Tankbuster auf beide Tanks. Nur die Tanks stehen dabei vor dem Boss, alle anderen hinter ihm, dass die Explosion auf die Tanks niemand anderen erwischt.
  3. Kurz darauf ein Stack-Marker auf einem Heiler oder Angreifer.

3.5 Laster und Tugend: Heiler

Ähnlich wie in Phase 1.

Falls heilbar kann es wieder an die Tanks abgegeben werden. Falls dies zu viel Schaden ist sollte es an 2 DPS abgegeben werden. Da Spear of Paradise folgt, könnte es mit der Blutung zu viel Schaden sein.

3.6 Spear of Paradise (nur Tanks)

Wie in Phase 1.

3.7 Dimensionsverschiebung

Diesmal spawnen 4 Orbs wie in Phase 1 und 4 dunkelblaue Orbs.

Letztere müssen sofort fokussiert und getötet werden.

Die 4 Orbs, die wir aus Phase 1 kennen, senden diesmal 3 Telegraphen in die Richtung des Spielers aus, der wieder am nahsten steht. 2 der Orbs spawnen außen.

Hier seht ihr die Orbs (grau) mit ihren 3 Telegraphen (orange):

FF XIV E1S Phase 3

5. Phase 4

Phase 4 ist keine echte Phase mit Phasenwechsel. Zum besseren Überblick fasse ich das Ende aber als eigene Phase zusammen. Hier wiederholen sich nur noch Fähigkeiten die wir schon kennen, allerdings variiert dies zwischen den Effekten aus Phase 1 und Phase 3.

Er beginnt mit Effekten aus Phase 3, da er noch Wiedergewonnenes Paradies hat:

  1. Läuternder Strahl
  2. Läuterndes Licht
  3. Dimensionsverschiebung ohne Orbs (benötigt Bestätigung)
  4. Eden-Gravitas
  5. Eden-Flare

Nun verliert er seinen Buff Wiedergewonnenes Paradies. Das bedeutet nun sind die Fähigkeiten wieder identisch mit Phase 1.

  1. Laster und Tugend: Tanks + Spear of Paradise
  2. Laster und Tugend: DPS
  3. Delta-Attacke
  4. Laster und Tugend: Heiler
  5. Dimensionsverschiebung (wie Phase 3)
  6. Läuternder Strahl
  7. Läuterndes Licht
  8. Dimensionsverschiebung
  9. Eden-Gravitas
  10. Eden-Flare

Zum Abschluss packt er Wiedergewonnenes Paradies nochmal aus, um nochmal seine Fähigkeiten aus Phase 3 zu nutzen.

  1. Laster und Tugend: Tanks
  2. Laster und Tugend: DPS
  3. Delta-Attacke
  4. Laster und Tugend: Heiler
  5. Spear of Paradise
  6. Dimensionsverschiebung
  7. Läuternder Strahl
  8. Läuterndes Licht
  9. Dimensionsverschiebung
  10. Eden-Gravitas
  11. Eden-Flare

Danach folgt sein Enrage. Die Reihenfolge, vor allem gegen Ende, bitte noch mit Vorsicht genießen. Wer die Fähigkeitennamen zuordnen kann und flexibel reagiert, wird vermutlich besser fahren.

Viel Erfolg! 🙂

6. Ressourcen & Quellen

Kill-Video von Mr. Happy:

Google-Doc von Dyone.

E1S Visual Guide von <YUM>


Wer mit Ergänzungen und oder Übersetzungen helfen kann bitte via Kommentar o.ä. melden. Danke! 🙂

31.07.2019 um 12:14

263 +260

Dieses Thema mit Freunden teilen:

Anzeige
FF XIV shadowbringers DPS Rankings
Neue Themen