1

Die häufigsten Fehler beim Leveln in WoW Classic

Hey, ich dachte ich mache euch hier eine TL;DW Aufzählung auf Deutsch zu einem ganz interessanten Video von Punkrat: Die häufigsten Fehler beim Leveln in WoW Classic.

Das Video ist auf Englisch:

Hier die Kernpunkte, die er anspricht:

  1. Wer während dem Leveln Bergbau oder Kräuterkunde mitskillt, muss aufpassen, dass er nicht hinterhinkt und dann in alte Zonen zurück gehen muss. Dafür muss man hin und wieder auch mal einen Umweg laufen, um ein Pflänzchen zu pflücken.
  2. Levelt Erste Hilfe. Selbst wenn ihr Heilzauber habt. Erste Hilfe ist zu gut und zu wichtig in WoW Classic.
  3. Anders als in Retail WoW ist man in Classic oft nicht hoch genug im Level, um sinnvoll in die nächste Zone gehen zu können, wenn man eine Zone beendet hat. Die Quests reichen hierfür einfach nicht. Tötet deshalb alle Mobs auf eurem Weg. Grindet so viel Zusatz-XP wie möglich während ihr für eure Quests herumwandert.
  4. Während ihr gegen einen Mob kämpft solltet ihr euch mit diesem während dem Kampf schon Richtung nächsten Mob bewegen, um Zeit zu sparen.
  5. Hin und wieder ist es nützlich eine ganze Stufe oder mehr einfach nur zu grinden (wenn man es verträgt). Vor allem in den 30er und 40er Level.
  6. Dungeons geben keine guten XP und die Reisezeiten zu den Dungeons sind auch ordentlich. Sie sollten nicht zu oft gemacht werden, wenn die XP/hour gut sein sollen. Eigentlich geben nur die Quests vernünftig XP, diese sind aber schwer alle zusammen zubekommen.
  7. Lasst euch vom Welt-PvP nicht zu sehr ablenken, wenn ihr schnell leveln wollt – vor allem im Schlingendornental.
  8. Versucht die wichtigsten Questbelohnungen mitzunehmen. Z.B. hilft es zu wissen, welche Quests die gute Waffen für eure Klasse geben und gezielt diese Zonen dann auch einzubeziehen.
  9. Vermeidet Zonen die über eurem Level liegen.
  10. Schaltet möglichst viel Flugpunkte frei während ihr levelt.
  11. Erstellt euch Bank-Charaktere, denen ihr Items per Post schicken könnt, statt mit eurem Main immer wieder zurück in die Stadt / zur Bank zu müssen.
  12. Geht nicht unnötig zum Klassentrainer. Schaut vorher welche Skills ihr braucht und besucht euren Trainer nur, wenn einer der benötigten Skills ansteht. Kauft die nicht benötigten Skills gar nicht, um Gold zu sparen.
  13. Man kann den Geistheiler als Schnellreisepunkt verwenden. Wenn ihr wisst, dass der Debuff durchs wiederbeleben nicht stört (z.B. weil man zum Trainer muss, viele Qs abgeben muss oder noch low level ist und der Debuff daher nicht lange hält), nutzt den Geistheiler + Wiederbeleben zum schneller reisen.

12.06.2019 um 16:31

24

1 Antwort

1

Sind keine revolutionären Neuheiten, aber nicht jeder ist ein Verrückter der sich schon seit Wochen mit Classic beschäftigt. 😀

Denke für jemand der erst beginnt sich vorzubereiten sind garantiert nützliche Sachen dabei oder hilft zumindest es sich nochmal in Erinnerung zu rufen.

Anzeige
WoW Classic Talent-Planer
🗓 WoW Classic Termine

15.05.: Beta-Start

23.05.-24.05.: Stresstest #1

29.05.-30.05.: Stresstest #1b

19.06.-20.06.: Stresstest #2

18.07.-19.07.: Stresstest #3

27.08.: WoW Classic Release

WoW Game Card kaufen

Um WoW Classic spielen zu können, braucht ihr WoW-Spielzeit! Hier gibts die WoW Game Card günstig:

WoW Game Card Preisvergleich

» WoW Game Card Preisvergleich «

Neue Themen
Word of Warcraft Loot