🔥 Thema ist markiert als Allgemein-Guide.

2

Die beste Klasse in WoW Classic (Analyse der Stärken & Schwächen)

Mit diesem Guide arbeite ich an einer „Meta-Übersicht“, um möglichst umfassend bei der Frage „Welche Klasse soll ich in WoW Classic spielen“ helfen zu können.

Hierfür sammle ich möglichst viele verfügbaren Analysen, Daten, Videos, Guides und Erfahrungen, um einen umfassenden Überblick zu geben. Im nächsten Schritt will ich auf jede einzelne Klasse noch viel detaillierter eingehen.

Falls ihr noch weitere Pro & Contra für die einzelnen Klassen kennt, die anderen Spielern bei der Entscheidung helfen könnt, schreibt sie in die Kommentare!

Wichtiger Hinweis: Bei Pros und Contras, die sich auf Raids oder organisiertes PvP beziehen, beziehe ich mich auf Gilden/Gruppen, die so optimal spielen wollen, wie möglich. D.h. nicht, dass es nicht auch Raid-Gruppen geben kann, die von der Meta abweichen und in nicht optimaler Zusammensetzung losziehen und damit die Punkte in Einzelfällen ausgehebelt werden.

Allerdings ist es natürlich leichter mit einer als optimal angesehenen Klasse voran zu kommen, weil man so von keiner Gilde/Gruppe/Raid/PUG auf Grund der gewählten Klasse ausgeschlossen wird.

Wenn dies für euch keinen Einfluss auf die Klassenwahl hat, solltet ihr die entsprechenden Punkte natürlich ignorieren. Ansonsten helfen euch die Punkte eventuell eure Erwartungen ans Endgame besser mit der Klassenwahl abzustimmen.

1.  Druide

Vorteile

  • Reisegestalt mit Stufe 30, was Reisezeiten spürbar verkürzt.
  • Kann sehr schnell leveln, da fast keine Downtimes vorhanden sind.
  • Druide kann alle 3 Rollen übernehmen (Tank, Heiler, DPS).
  • In seltenen Fällen auch als Tank in Raids möglich.
  • Der Druide ist DER Flaggenträger in der Kriegshymnenschlucht.
  • Wenig abhängig von Ausrüstung, u.a. auch da die Waffe nur ein „Stat-Stick“ ist.
  • Kann in Katzenform schleichen und kann so unnötigen Mobs beim Questen oder unliebsame PvP-Begegnungen ausweichen.
  • Der Druide hat den einzigen echten Battle-Rezz, also die Möglichkeit einen Spieler während des Kampfes wiederzubeleben.

Nachteile

  • Muss in Raids fast immer heilen, da die anderen Specs (Bär, Katze, Eule) oft als nicht tauglich angesehen werden. Dies könnte auf Grund neuere Erkenntnisse von privaten Servern diesmal anders ausfallen, bleibt aber abzuwarten.
  • Im Premade-PvP haben sie in der bestehenden Meta oft nur als Flaggenträger eine Rolle gespielt und waren sonst weniger vertreten (Arathibecken).

Mehr: Druide PvP Movies | Classic Talentplaner | Druide Builds für Classic

2.  Hexenmeister

Vorteile

  • Eine der besseren schnelleren Klassen zum leveln, u.a. durch Aderlass, Lebensentzug und zumindest am Anfang den Privattank „Leerenwandler“.
  • Kriegt mit Stufe 40 das Mount kostenlos und mit eines mit Stufe 60, das deutlich weniger kostet als das normale kaufbare Mount.
  • Hat einzigartige Klassen-Mounts.
  • Kann Spieler teleportieren, auch innerhalb von Instanzen.
  • Kann Gesundheitssteine herstellen, die auch im PvP sehr hilfreich sind.
  • Kann einen Seelenstein herstellen, durch den sich ein verzauberter Spieler auch im Kampf selbst wiederbeleben kann. Auch praktisch beim Leveln in abgelegenen Ecken, um sich einen eventuellen „Corpse-Run“ zu sparen.
  • Hexenmeister mit Soullink gelten mit höherer Ausrüstung zu einer der stärksten 1vs1 Klasse.

Nachteile

  • Der Schaden ist in den ersten Raids niedriger und wird erst später richtig stark. Dies könnte jedoch 2019 ein wenig entspannter werden, da zumindest Trefferchance für Caster früher auf der Ausrüstung farmbar ist, als dies damals der Fall war.
  • Man muss vor dem Raid Seelensplitter sammeln, da viele Zauber Seelensplitter benötigen.
  • Die Seelensplitter nehmen Platz im Inventar mit.
  • Die stärkste 1vs1 Skillung ist i.d.R. jedoch eher schwach in Raids und Premade-PvP im Vergleich zu anderen Skillungen.

Mehr: Hexenmeister PvP Movies | Classic Talentplaner | Hexenmeister BiS Guide | Hexenmeister Builds für Classic

3.  Jäger

Vorteile

  • Schnellste und effektivste Leveling-Klasse.
  • Extrem stark im Open PvP und Battlegrounds, u.a. da er ein Pet und die höchste Reichweite hat (falls gespecct).
  • Es ist verhältnismäßig leicht mit einem Jäger effektiv zu spielen.
  • Das Pet fungiert als Tank. Durch das Pet und CC (wie Eisfalle) ist der Jäger einer der wenigen Klassen ist, die mit versehentlich gepullten Mobs gut umgehen kann.
  • Mit Totstellen kann der Jäger sogar in Kämpfen gegen Raid-Bosse aus dem Kampf kommen, um z.B. etwas zu trinken.

Nachteile

  • Das Pet muss gefüttert und gepflegt werden.
  • Muss Munition kaufen und mit sich herrumtragen, was den Inventarplatz reduziert.
  • Um durchgehend den meisten Schaden in Raids aus einem Jäger herauszuholen, ist es vermutlich eine der komlexesten Klassen. Um mit dem Jäger auf das Niveau einiger anderen Klassen zu kommen, ist ein deutlich höheres Skill-Niveau notwendig – vor allem im Vegleich der puren DPS-Klassen (also Klassen, die nur DPS Specs haben).

Mehr: Jäger PvP Movies | Classic Talentplaner | Jäger BiS Guide | Jäger Builds für Classic

4.  Krieger

Vorteile

  • Extrem guter DPS auch in Raids..
  • Ist der Standard-Tank für Raids. Oft sind ausnahmslos alle Tanks Krieger.
  • Alle 3 Talentbäume sind in unterschiedlichen Inhalten sehr gut.
  • Zusammen mit einem Heiler im PvP fast unaufhaltbar.
  • Als Tank auch für Dungeons sehr gefragt und da immer Tank-Mangel herrscht ist es als Tank leicht soziale Kontakte zu knüpfen.
  • Sehr viele Raid-Spots für Krieger in den ersten Raids, daher ist es vergleichsweise leicht einen Raidplatz zu bekommen.

Nachteile

  • Extrem von seiner Ausrüstung abhängig, vor allem von der Waffe.
  • Eine der frustrierenderen Klassen zum Leveln, sofern solo.
  • Eine sehr viel gespielte Klasse, entsprechend viel Konkurrenz um Loot in Raids.
  • Solo nicht sonderlich stark, weder im PvE oder PvP. Wird mit zunehmender Ausrüstung besser.
  • Da Tanks-Slots für Raids oft schon während der Gründung einer Raidgilde besetzt werden, kann es schwer sein einen Main Tank-Platz in einer guten Raid-Gilde zu finden.

Mehr: Krieger PvP Movies | Classic Talentplaner | Krieger Tank BiS Guide | Krieger DPS BiS Guide | Krieger Builds für Classic

5.  Magier

Vorteile

  • Kann sich Wasser herstellen und spart somit Geld.
  • Konkurrenzlos bester Fernkampf-DPS für eine längerer Zeit in Raids.
  • Extrem stark im PvP durch sehr viel Utility, wie Polymorph, Frostnova, Blinzeln, Eisblock etc.
  • Kann sich und seine Gruppe in die großen Städte teleportieren und somit schneller um die Welt reisen.
  • Sehr starker AoE-Farmer zum Geld verdienen und schneller leveln in Mob-reichen Gegenden.
  • Auch in Dungeons sehr beliebt, u.a. wegen Wasser und dem CC via Polymorph.

Nachteile

  • Im Raid sehr langweilig zu spielen. Primär wird ein Zauber (Frostblitz) gespammt.
  • Wasser und Essen für den ganzen Raid (und ganz Orgrimmar/Eisenschmiede, wenn man auf Whispers eingeht) herzustellen, kann nervig sein. Auf der anderen Seite kann man sich damit auch durchaus beliebt machen und/oder Trinkgeld auf dem Weg zum epischen Mount einsammeln.
  • Eventuell überspielt, was es es für Raid-Plätze schwieriger machen könnte und/oder es schwerer macht an Ausrüstung zu kommen.

Mehr: Magier PvP Movies | Classic Talentplaner | Magier BiS Guide | Magier Builds für Classic

6.  Paladin

Vorteile

  • Gilt als der beste Heiler in Raids, da er die wenigsten Manaprobleme hat.
  • Extrem starke Buffs.
  • Sehr starkes defensives Toolkit.
  • Kriegt mit 40 ein kostenloses Reittier.
  • Hat ein einzigartiges Stufe 60 Klassen-Mount, das deutlich weniger kostet als das normale kaufbare Mount.
  • Der Paladin glänzt im Gruppenspiel und kann mit seinen Zaubern einen spürbaren Unterschied machen.
  • Paladin kann alle 3 Rollen übernehmen (Tank, Heiler, DPS).

Nachteile

  • Die Buff halten nur sehr kurz, was das Buffen von 40 Mann sehr nervig machen kann.
  • In Raids sind Paladin fast immer nur Heiler, da die anderen Skillungen zu wenig mitbringen, was der Heilig-Paladin nicht schon mitbringt oder andere Klassen besser können.
  • Da die vielen Krieger mehr DPS im Raid machen, als ein Vergelter-Paladin, wird der Krieger i.d.R. bei der Lootvergabe bevorzugt.

Mehr: Paladin PvP Movies | Classic Talentplaner | Heilig-Paladin BiS Guide | Paladin Builds für Classic

7.  Priester

Vorteile

  • Hervorragender Heiler in Raids für WoW Classic (und natürlich stark in Dungeons & PvP).
  • Mit steigender Ausrüstung sind Schattenpriester eine der stärksten PvP-Specs im 1vs1 trotz verhältnismäßig einfacher Spielweise.
  • Starker Leveler fast ohne Downtimes, wenn richtig gespielt wird.
  • Gedankenkontrolle lässt den Priester einen Gegner übernehmen, die er dann steuern und z.B. von Klippen stürzen lassen kann. Auch im PvP.

Nachteile

  • Für Schattenpriester ist in optimierten Raid-Gruppen nur ein Raidplatz frei, der i.d.R. damit sehr umkämpft ist. Alle anderen Priester heilen üblicherweise.

Mehr: Priester PvP Movies | Classic Talentplaner | Heilig-Priester BiS Guide | Priester Builds für Classic

8.  Schamane

Vorteile

  • Elementar-Schamane hat sehr hohen Burst, was sie im PvP sehr stark mach.
  • Kettenheilung ist der einzige Heilzauber, der automatisch stärker verletzte Ziele bevorzugt.
  • Totems sind eine sehr einzigartige Mechanik.
  • Windzorn ist in Raids ein essentieller Buff.
  • Schamanen sind gute Leveler, wenn sie entsprechend geskillt und gespielt werden.
  • Durch Schwere Rüstung weniger Konkurrenz bei Loot-Verteilung.
  • Mit Schild und Schwere Rüstung recht tanky und auch solo gut gegen starke Gegner geeignet.
  • Mit genug Vorbereitung kann ein Schamane auch Dungeons tanken.
  • Mit Ankh kann sich der Schamane selbst wiederleben.
  • Mit Geisterwolf haben Schamanen eine exzellente Möglichkeit sich schon früh schneller fortzubewegen.

Nachteile

  • In Raids sind Schamanen größtenteils Heiler.
  • Totems sind nur für die Gruppe und nicht für den Raid. Daher hat ein Raid i.d.R. recht viele Schamanen, was bei der Lootverteilung natürlich nicht hilfeich ist.
  • Verstärker sind sehr abhängig von Procs bei moderatem Schaden, während Elementar starke Mana-Probleme hat.

Mehr: Schamane PvP Movies | Classic Talentplaner | Wiederherstellung-Schamane BiS Guide | Schamane Builds für Classic

9.  Schurke

Vorteile

  • Nicht sehr abhängig von Ausrüstung.
  • Sowohl Schwert- als auch Dolch-Skillungen sind tauglich.
  • Sehr starke 1vs1 Klasse im PvP.
  • Stark im Open PvP, da sie sich durch Schleichen ihre Gegner i.d.R. aussuche können.
  • Einer der stärksten DPS in den ersten Raids und bleiben durchgehend stark.
  • Sehr viel CC und dadurch beliebt in Dungeons und stark im PvP auch gegen mehrere Spieler.
  • Mit Verschwinden können sich Schurken aus gefährlichen Situationen entfernen und dem Kampf „beenden“.

Nachteile

  • Leveling ist sehr langsam und einige Inhalte sind solo für Schurken schwer machbar.
  • Gifte und Schlösser öffnen muss gelevelt werden, was sehr zeitaufwendig sein kann. Allerdings hat dies m.M.n. der Klasse auch einen besonderen Flavour verliehen, den man durchaus genießen kann.
  • Schurke ist, vor allem auf PvP-Servern, eine der meist gespielten Klassen. Daher kann es schwer sein Plätze für z.B. Dungeons oder Raids zu bekommen.

Mehr: Schurke PvP Movies | Classic Talentplaner | Schurke BiS Guide | Schurke Builds für Classic

19.05.2019 um 19:44

258

3 Antworten

Sortierung:
1

War es bei den kostenlosen Mounts von Pala & Hexer nicht so, dass man recht viel Zeit für die Q benötigte? Wer extrem schnell leveln möchte will vielleicht lieber nen Mount kaufen und spart sich die Zeit. Dann wäre der Vorteil dahin.

Ansonsten sehr hilfreiche Übersicht. Wenn mir noch was einfällt schreibe ich es noch auf.

Das wäre einen Blick genauer wert. Das Gold fürs unnötige Mount müsste später auch gefarmt werden, was auf 60 zwar schnell gehen dürfte, aber bei einer optimalen Gesamtzeit auch berücksichtigt werden müsste.

Schätze wer nicht versucht „allen“ anderen wegzuleveln und Rekorde aufzustellen, wird mit den Mount-Quests ganz gut fahren. Aber ich kann mich leider nicht mehr an die Hexenmeister-Quest erinnern und Paladin habe ich in Vanilla nie so weit gespielt. Das müsste man nochmal auffrischen für eine konkretere Aussage.

1

Die Liste ist wirklich klasse und umfassend. Trotzdem grübel ich mich hier kaputt und kann mich einfach nicht entscheiden…. Absolut verrückt und die Zeit wird soo knapp.

So oft wurde über die Klassen-Balance in Vanilla geschimpft. So schwer wie ich mich entscheiden kann glaube ich aber, dass die Balance absolut perfekt getroffen wurde.

Anzeige

WoW Classic Düsterbruch-Guides

WoW Classic Talent-Planer
Neue Themen
Word of Warcraft Loot
WoW Game Card kaufen

Um WoW Classic spielen zu können, braucht ihr WoW-Spielzeit! Hier gibts die WoW Game Card günstig:

WoW Game Card Preisvergleich

» WoW Game Card Preisvergleich «