🔥 Thema ist markiert als Addons-Guide.

6

Addons und Makros zum Aufsitzen aufs Mount

Ich habe bereits eine Reihe von Makros für alle Klassen in Wo’W Classic veröffentlicht. Was in meinen Makro-Sammlungen fehlt, ist ein Makro zum Aufsitzen aufs Mount und dabei geeignete Items auszuwählen, wie mich Zensal in einem Kommentar darauf hingewiesen hat.

In diesem kleinen Guide möchte ich euch zeigen, wie so ein Makro funktioniert, welche Limitationen es hat und welche Alternativen es durch Addons gibt.

Makro-Sammlungen

Wer mehr Makros sucht der findet in meinen klassenspezifischen Guides sehr viele Makros zu PvE und PvP:

Mount-Aufsitz Makro

Wenn ihr mit dem Auf- und Absitzen auf euer Reittier gleichzeitig z.B. eure Karotte am Stiel von Zul’Farrak ausrüsten wollt, könnt ihr das so machen:

#showtooltip Purpurnes Skelettschlachtross
/equipslot [nomounted] 14 Karotte am Stiel
/equipslot [mounted] 14 STANDARDTRINKET
/dismount
/cast Purpurnes Skelettschlachtross

Ersetzt 2x „Purpurnes Skelettschlachtross“ mit dem Namen eures Mounts und 1x „STANDARDTRINKET“ mit dem Namen des Schmuckstücks, das ihr normalerweise anhaben wollt.

Was das Makro macht: Wenn ihr noch nicht auf einem Mount sitzt, wird die Karotte ausgerüstet und das Reittier gecastet. Wenn ihr bereits aufsitzt wird euer alternatives Schmuckstück ausgerüstet und ihr steigt ab.

Die Limitationen eines Mount-Makros

Die größte Limitation ist, dass ihr auch mit dem Makro selbst absitzen müsst.

Wenn ihr meine klassenspezifischen Makro-Sammlungen anschaut, habe ich bei vielen Makros /dismount eingebaut. Dadurch sitzt ihr automatisch ab, wenn ihr den Zauber wirken wollt, was für offensive Fähigkeiten sehr hilfreich ist.

Allerdings bleibt dann die Karotte ausgerüstet und muss manuell getauscht werden. Das Trinket in allen offensiven Spells manuell zu tauschen wird je nach Klasse schnell zum Albtraum.

Auch bleibt die Karotte ausgerüstet wenn ihr abmounted weil ihr z.B. einen Bereicht betretet, in dem man nicht reiten kann. Werdet ihr beim Aufmounten unterbrochen (oder es gar nicht geht), kann das Makro das nicht erkennen und wird die Karotte trotzdem ausrüsten.

Diese Limitationen muss man kennen, wenn man nicht zu oft mit der Karotte im Kampf dastehen will. Ihr müsst also manuell einen Blick drauf haben oder noch was ins Makro einbauen, das ihr dann manuell einen Trinket-Swap triggern könnt, z.B. so:

#showtooltip Purpurnes Skelettschlachtross
/equipslot [nomounted] 14 Karotte am Stiel
/equipslot [mounted] 14 STANDARDTRINKET
/equipslot [mod:shift] 14 STANDARDTRINKET
/dismount
/cast Purpurnes Skelettschlachtross

Wenn ihr das Makro mit dem Modifier Shift wirkt, wird der Wechsel auf euer Standardschmuckstück quasi erzwungen (sofern nicht im Kampf). Aber manueller Aufwand bleibt es dennoch.

Hilfe durch Addons: AutoCarrot

Es gibt ein paar Addons, die hier helfen können. Eines davon ist AutoCarrot.

AutoCarrot rüstet eure Karotte am Stiel erst aus, wenn ihr tatsächlich auf dem Mount sitzt. D.h. wenn das Aufmounten unterbrochen wird oder ihr gar nicht aufmounten könnt, wird auch keine Karotte ausgerüstet.

Auch kann das Addon helfen Handschuhe und Schuhe mit entsprechenden Verzauberungen auszurüsten. Den Teil habe ich aber noch nicht getestet.

AutCarrot findet ihr hier: https://www.wowinterface.com/downloads/info25304-AutoCarrot.html

Auch das Addon Itemrack kann euch helfen. Da ich hier massiv LUA Fehler hatte, habe ich es schon einige Zeit nicht mehr getestet. Aber wenn es für euch funktioniert und ihr es bereits nutzt, sollte es damit in ähnlicher Weise wie mit AutoCarrot gehen.

Fazit: Lohnt sich ein Mount-Makro?

Das kommt total auf euch an.

Das Problem mit der Karotte ist, dass die 3% nicht überragend sind. Vergesst ihr nun zu oft zurückzuwechseln (durch die Limitationen des Makros) und kämpft dann mit der Karotte, fehlt euch euer „richtiges“ Trinket. Das könnte euch am Schluss mehr Zeit kosten (Schadensverlust, Utility-Verlust) als einfach ganz ohne die 3% der Karotte rumzureiten.

Mit Addons wie TrinketMenu, wird es zur Gewohnheit regelmäßig Trinkets zu wechseln. Dann vergisst man seltener zurückzuwechseln, ich persönlich mach dann aber lieber alles manuell und verzichte ganz auf das Mount-Makro. Wer sonst jedoch kaum Trinkets wechselt, für den macht das aber vielleicht nicht so viel Sinn.

Mit AutoCarrot hat man nochmal ein zusätzlichen Addon, muss dafür aber an nichts mehr denken. Die Kombination von AutoCarrot und TrinketMenu erscheint mir momentan am Sinnvollsten.

12.11.2019 um 15:43

1 Antwort

1

Grüße

ich habe mit meinen Jäger etwas rumexperementiert und das Makro auf zwei Stück zerlegt:

Absitzen/Angriff: Beim Absitzen wird der untere Trinket ausgetauscht, der Pet wird losgeschickt und unsere Angriff wird durch Mal des Jägers + Automatischer Schuss eröffnet:

#showtooltip Automatischer Schuss
/cleartarget [dead]
/equipslot [nomounted] 14 Karotte am Stiel
/equipslot [mounted] 14 Mal der Auserwählten
/dismount
/targetenemy [noharm]
/petattack
/cast Mal des Jägers
/cast !Automatischer Schuss

Beim Aufsitzen: Hier muss unbedingt das Gegenstand, also die Pfeife, stehen. Und wiederum wird das Reittrinket ausgetauscht. Dieses Makro kann auch zum einfachen Absitzen benutzt werden.

#showtooltip pfeife des Smaragdfarbenen Raptors
/equipslot [nomounted] 14 Karotte am Stiel
/equipslot [mounted] 14 Mal der Auserwählten
/dismount
/cast pfeife des Smaragdfarbenen Raptors

Ich habe diese Makros ausprobiert, funktioniert gut. Den Angriff ist bei mir auf Mausrad gesetzt, so kann man in Solo schnell loslegen. Einziges Manko: Wenn man Angriff schon zu Fuß startet, passiert immer wieder, dass der Reittrinket angezogen wird. Hab noch nicht gefunden, wie man dies lösen könnte. Vielleicht noch ein Makro 🙂

Guten Jagt euch allen!

Anzeige

WoW Classic Düsterbruch-Guides

WoW Classic Talent-Planer
Neue Themen
Word of Warcraft Loot
WoW Game Card kaufen

Um WoW Classic spielen zu können, braucht ihr WoW-Spielzeit! Hier gibts die WoW Game Card günstig:

WoW Game Card Preisvergleich

» WoW Game Card Preisvergleich «